Die Fachmaturität im Kanton Graubünden

Absolventinnen und Absolventen einer Fachmittelschule können im Kanton Graubünden in den Bereichen Pädagogik, Gesundheit und Soziale Arbeit eine Fachmaturität erlangen.

 

Um eine kantonal einheitliche Ausgestaltung und Umsetzung der Fachmaturität zu erreichen, wurde die Verantwortlichkeit für die Fachmaturität auf

der Grundlage der FMSVO an jeweils eine Mittelschule übertragen.

 

So ist die Fachmittelschule der Bündner Kantonsschule verantwortlich für die Fachmaturität im Bereich Soziale Arbeit, die Fachmittelschule Surselva für die Fachmaturität Gesundheit und die FMS der Evangelischen Mittelschule Schiers schliesslich zeigt sich verantwortlich für die Fachmaturität Pädagogik.

 

Die Anmeldung für die Fachmaturität muss bis spätestens 30. April an die besuchte Fachmittelschule erfolgen. Ausserkantonale Kandidatinnen und Kandidaten melden sich bei der für die entsprechende Fachmaturität verantwortlichen Schule an. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Seite des Amtes für Höhere Bildung.

 

Für Informationen zu den Fachmaturitäten Soziale Arbeit und Gesundheit wenden Sie sich bitte an die entsprechende Schule.

 

Für Informationen zur Fachmaturität Pädagogik an der Evangelischen Mittelschule Schiers folgen Sie bitte dem Link EMS unten.

 

  • Verwandte Inhalte
  • EMS